BellaDerma - Couperose Behandlung

Couperose - Behandlung in Berlin Ku'damm und Berlin-Mitte

Couperose / geplatzte Äderchen

Obwohl außeralb der Fachkreise meist die Rede von geplatzten Äderchen ist, handelt es eigentlich bei der Couperose um dauerhaft erweiterte Äderchen, die sich nicht mehr zusammenziehen können. Die betroffenen Stellen wirken dann wie rote Backen bzw. eine rote Nase. Diese feinen roten Äderchen oder die kleinen roten Flecken auf der Haut sind recht störend besonders, wenn sie im Gesicht oder auf den Wangen erscheinen.

Couperose Behandlung Berlin

Couperose Behandlung

Es gibt verschiedene Arten der Behandlung bzw. Entfernung der Hauterscheinungen von Couperose. Das Fachzentrum BellaDerma in Berlin hat sich auf ein besonders effektives Verfahren der Entfernung von Couperose spezialisiert: die IPL-Behandlung.

Couperse Behandlung mit IPL

Die Abkürzung IPL steht für „Intense Pulsed Light“. Bei diesem Verfahren wird ein hoch energetischer Lichtblitz erzeugt, der direkt über den zu behandelnden Hautstellen entladen wird. Die Lichtenergie wird vom roten Blutfarbstoff (Hämoglobin) in den Äderchen absorbiert und in Wärme umgewandelt. Bei diesen Temperaturen von nur 60-65 °C kommt es zu einer Blutgerinnung in den Kapillarenenden. Die Äderchen tauchen wieder tiefer in die unteren Hautschichten ab und werden an der Hautoberfläche unsichtbar. Ein weißer Blutzelltyp transportiert die Restbestandteile des Blutes innerhalb von 1-3 Tagen aus den Kapillarenenden ab; schon jetzt ist eine deutliche Verbesserung des Hautbildes sichtbar.

Während Spider naevi, die kleinen sternförmigen Leberhautzeichen, bereits meist nach einer einzigen Behandlung verschwunden sind, benötigt man zur Beseitigung von Teleangiektasien (Gefäßerweiterungen), wie Couperose, Besenreisern oder Rosazea, in der Regel mehrere Behandlungen. Für Gefäße, die dicker als 2 mm sind, ist eine IPL2-Behandlung nicht geeignet.

Couperose Behandlung mit Laser

Bei der Laserbehandlung werden die blutführenden Gefäße zerstört. Dabei gilt, je dünner die Gefäße sind und je weiter sie an der Oberfläche der Haut liegen, umso größer sind die Erfolgsaussichten. Auch sind die Erfolgsaussichten bei heller Haut besser als bei dunkler.

Eine Betäubung ist nicht notwendig, denn die Laserbehandlung bei der Couperose ist fast schmerzfrei. Moderne Laser kühlen die Haut während der Behandlung. Auch Nebenwirkungen sind so gut wie ausgeschlossen, das Risiko ist gering. Da die umliegende Haut von der Laserbehandlung kaum betroffen ist, gibt es auch keine Pigmentstörungen.

Video - Couperose Behandlung




Aufklärung und Beratung

Welche Behandlungsmethode für Sie am besten geeignet ist, können Sie in einem ausführlichen und kostenfreien Vorgespräch klären. Die BellaDerma Hautspzialisten für Couperose-Behandlung in Berlin finden gemeinsam mit Ihnen den optimalen Weg zu einer dauerhaften Entfernung der durch Couperose, Besenreisern und Rosazea verursachten Hautrötungen.

Vereinbaren Sie hierfür einen persönlichen Beratungstermin. Die Beratung erfolgt kostenfrei und unverbindlich. Auf Wunsch kann die Behandlung sofort erfolgen!

Tel. (030) 88 92 92 20

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Weitere Beauty-Behandlungen aus unserem Leistungsspektrum finden Sie auf der Hauptseite vom Belladerma Fachzentrum www.belladerma.de